Kunsthalle Bremen - geöffnet

Beschreibung

 

Die Dauerausstellung der Kunsthalle Bremen
Erleben Sie Meisterwerke aus 600 Jahren an einem Tag! Zu entdecken gibt es die Sammlung Alter Meister, das historrische Kupferstichkabinett, impressionistische Kunst sowie Werke der klassischen Moderne und Medienkunst.

Remix 2020. Die Sammlung neu sehen ab dem 06. Juni 2020

Tapetenwechsel! Nach der großen Ikonen-Ausstellung präsentiert die Kunsthalle Bremen ihre Sammlung grund¬legend neu. Dabei ändern sich nicht nur die Wandfarben. Auch die Kunstgeschichte wurde einer Revision unter¬zogen. Überraschende Funde aus dem Depot begegnen altbekannten Meisterwerken und starten einen kreativen Dialog. Herausragende Kunst-werke vom Mittelalter bis zur Gegenwart veranschaulichen zugleich die außergewöhnliche Tradition des Kunstvereins in Bremen und erzählen die Geschichte seiner zahlreichen bürgerlichen Unterstützer.
Gezielt verbindet die neue Präsentation die internationale Kunstgeschichte mit einer bremischen Perspektive. Dies zeigt sich in programmatischen Räumen zu globalem Handel, Krieg und Konflikt sowie dem Wald – von der romantischen Idylle bis zum erschreckenden Szenario des Klimawandels. Themen wie diese haben die Menschen seit Jahrhunder¬ten bewegt. Die Kunstwerke spiegeln ihre ungebrochene Aktualität.

10,00 € pro Person, Kinder bis 18 Jahre frei
Weitere Ermäßigungen direkt bei der Kunstahlle Bremen erhältlich.

Die Picasso-Connection
Der Künstler und sein Bremer Galerist ab dem 21. November 2020

Wie kein anderer Künstler des 20. Jahrhunderts hat sich Pablo Picasso die Vielfalt der graphischen Techniken zu Eigen gemacht und durch sein Spiel mit der künstlerischen Abwandlung und Erfindung neuer Techniken erweitert. Die Ausstellung widmet sich erstmals der umfassenden Präsentation des bedeutenden Graphikbestandes der Kunsthalle Bremen sowie der einzigartigen Geschichte der Sammlung. So erwarb die Kunsthalle als eines der ersten deutschen Museen nach 1945 Werke des Künstlers. Die meisten Ankäufe kamen durch den Bremer Galeristen Michael Hertz zustande, der Picassos Graphik exklusiv in Deutschland vertrat – visionär in einer Zeit, in der Picassos Schaffen immer noch auf Kritik stieß. Mit feinem Gespür platzierte Hertz die Werke auf dem Markt und in wichtigen Ausstellungen wie 1964 der documenta III. Auch durch sein Engagement waren die Arbeiten Picassos bald unter Museen und Sammlern begehrt. Die Kunsthalle konnte dank der Zusammenarbeit mit der Galerie Hertz ihren Bestand der Picasso-Graphik zum damals umfangreichsten in Deutschland ausbauen. Der Sammlung verlieh sie damit konsequent ein modernes Gesicht, das bis heute fortwirkt: Picassos großformatige und farbige Lithographien und Linolschnitte haben zahlreiche Künstlerinnen und Künstler inspiriert und diese Medien neu belebt.

13,00 € pro Person, Kinder bis 18 Jahren frei
Weitere Ermäßigungen direkt bei der Kunsthalle Bremen erhältlich


Öffnungszeiten
Di - So 10-17 Uhr
Jeden letzten Dienstag im Monat 10-21 Uhr
Am 03.10. + 24.12. geschlossen, 25.12. 12-18h, 26.12. 10-18h, 31.12. 10-15h

Geltungsdauer
02.03. - 31.12.2020

 

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.