Seenotrettung und Schiffe schauen - Sommerangebot

Beschreibung

Sie starten Ihren maritimen Bremen-Tag mit einer Besichtigung der DGzRS und erhalten außergewöhnliche Einblicke in die Seenotrettung an der deutschen Küste. Einer der ehrenamtlichen Mitarbeiter berichtet ausführlich über die humanitären Aufgaben der Seenotretter. Der Hauptsitz der DGzRS, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, liegt am Weserufer mitten in Bremens Innenstadt. Unabhängig und eigenverantwortlich - dabei ausschließlich aus Spendengeldern finanziert* - führt sie die Seenotrettung an der gesamten deutschen Nord- und Ostseeküste durch. Über 2000 Einsätze werden pro Jahr zentral von der Seenotleitung in Bremen koordiniert - mit einer Flotte von 60 Seenotrettungskreuzern und Seenotrettungsbooten.

Anschließend begleitet Sie ein Gästeführer zum Schiffe schauen während eines sommerlichen Spaziergangs entlang der Weserpromenade Schlachte. Hier erfahren Sie z.B. wo die grünen Segel der Alexander von Humboldt geblieben sind oder wieso ein Schiff aus Beton gebaut wird. Kaffee und Kuchen auf dem ehemaligen Beck´s Schiff Alexander von Humboldt runden den erlebnisreichen Tag ab.

Preis
15,90 € pro Person

Termine
Samstag, 27.07.2019 und 31.08.2019 um 14 Uhr (Dauer ca. 4,5 Stunden)
 
Treffpunkt
Werderstraße 2, Eingang von DGzRS

Inklusive
Vermittlung Führung* DGzRS, geführter Spaziergang an der Weser mit Kaffee und Kuchen auf der Alexander von Humboldt, Moderation durch einen Gästeführer (*die Führung bei den Seenotrettern (DGzRS) ist kostenlos und nicht Bestandteil des Preises, Spenden sind willkommen, Dauer ca.1,5 Std)

Hinweis
Für o.g.Termine gelten Mindestteilnehmerzahlen. Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Anmeldefristen. Eine Absage kann kurzfristig erfolgen.

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.