Bremer Domrundgang

Beschreibung

Der St. Petri Dom ist für Bremen der Ort, an dem alles begann. Von hier aus wurde die Christianisierung Nordeuropas geleitet. Der Einfluss des Erzbistums Bremen reichte über Skandinavien bis nach Island und entlang der Ostseeküste bis ins Baltikum. Seit Karl der Große 787 den Auftrag zur Gründung des Bistums Bremen erteilte, bauten die Bischöfe ihre Kathedrale immer größer und prächtiger aus. Ab 1042 entstanden schließlich die mächtigen Mauern, die wir bis heute bewundern können. Mit dem Domführer reisen Sie beim Bremer Domrundgang durch 1200 Jahre Bremer Geschichte.

Einen Blogartikel über den St. Petri Dom finden Sie hier.

Preise
6,00 € pro Person, Kinder bis 6 Jahre frei, 2,00 € pro Schüler bis 12 Jahre, 4,00 € für Rentner, Arbeitssuchende, Studenten/Azubis, Schüler ab 13 Jahre, 4,00 € für Rollstuhlfahrer und Inhaber eines Behindertenausweises >70%, Begleitperson (B-Ausweis) frei Familientarif (nur direkt beim Dom erhältlich):
1 Erw. + max. 4 Kinder (unter 18 J.) 8 €
2 Erw. + max. 4 Kinder (unter 18 J.) 12 €

Termine
ganzjährig Sa. 12.30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)

Sprache
Deutsch

Treffpunkt
Im Dom am Ende des rechten Seitenschiffs, beim Dom-Museum

Hinweis
Aufgrund von Amtshandlungen oder Konzertproben können die Termine erst ca. einen Monat im Voraus zur Buchung freigegeben werden. Sollte der Dom dennoch einmal kurzfristig geschlossen werden müssen, können Sie das Angebot einer Ersatzführung wahrnehmen. Wenn Sie lieber in einer privaten Gruppe geführt werden möchten, können Sie auch die Gruppenführung buchen.

Aktueller Hinweis
Während der Führung besteht 150 cm Abstands- und Mundschutzplicht.